Du bist hier: Startseite » Lexikon » Gleitender Neubauwert = Wert 1914 X Baupreisindex

Gleitender Neubauwert = Wert 1914 X Baupreisindex

Geschrieben von: admin-wp

Der Wert eines Wohngebäudes wird mit der Formel Gleitender Neubauwert = Wert 1914 X Baupreisindex ermittelt. Nur auf der Grundlage des gleitenden Neubauwertes können die Schäden durch die Versicherung in der ausreichenden Höhe abgedeckt werden. Der Baupreisindex gibt Auskunft über die jährlich steigenden Baupreise. Nachdem der fiktive Wert, den das Wohngebäude im Jahre 1914 gehabt hätte, ermittelt wurde, kann dieser Wert mit dem aktuellen Baupreisindex multipliziert werden. Mit dem gleitenden Neubauwert wird vermieden, dass ein Gebäude unterversichert ist und dass der Versicherungsnehmer im Schadensfall eine zu geringe Leistung erhält. Anhand des gleitenden Neubauwertes wird die Versicherungssumme in jedem Jahr angepasst, was auch zu einer Anpassung der Beiträge führt.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

*


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>