Du bist hier: Startseite » Hausratversicherung
Geschrieben von: admin-wp

Hausratversicherung

Um Ihr bewegliches Eigentum zu schützen, sollten Sie auf eine Hausratversicherung nicht verzichten. Sie schützt das, was sich in Ihrer Wohnung befindet. Im Laufe der Zeit sammeln sich viele Dinge an, daher kommt es darauf an, dass Sie auf den richtigen Versicherungsschutz achten, um einer Unterversicherung vorzubeugen. Bei einer Hausratversicherung spielt es keine Rolle, ob Sie zur Miete wohnen oder ob Sie ein Eigenheim besitzen. Während Sie Ihr Eigenheim mit der Wohngebäudeversicherung schützen, so ist Ihr in der Wohnung befindliches Eigentum noch nicht geschützt. Mit der Hausratversicherung sichern Sie dieses Eigentum gegen verschiedene Gefahren ab.

Versicherungsschutz in der Hausratversicherung

Die Hausratversicherung schützt Ihr Inventar, zu dem Einrichtungs-, Gebrauchs- und Verbrauchsgegenstände gehören, die sich im Haushalt befinden. Sie schützt vor den finanziellen Folgen von Schäden durch

  • Feuer
  • Sturm
  • Hagel
  • Leitungswasser
  • Raub
  • Vandalismus
  • Einbruchdiebstahl.

Sie übernimmt nicht nur die Kosten für die Sachschäden, sondern auch die Kosten, die für Aufräumarbeiten, Schutz der Wohnung und die vorübergehende Unterbringung im Hotel anfallen. Wird Ihre Wohnung vorübergehend unbewohnbar, da Reparaturen erforderlich sind, so übernimmt die Hausratversicherung die Kosten für die Hotelunterbringung bis zu einer bestimmten Höhe am Tag und bis zu einer bestimmten Zeit. Welche Kosten tatsächlich übernommen werden, hängt vom jeweiligen Versicherer und vom Tarif ab. Die Hausratversicherung erstattet bei entwendeten oder beschädigten Gegenständen den Wiederbeschaffungswert, das sind die Kosten, die Sie aufbringen müssen, um gleichwertige Sachen im neuwertigen Zustand zu kaufen. Die Hausratversicherung ist eine verbundene Sachversicherung, denn die in der Hausratversicherung enthaltenen Gefahren können nur im Verbund miteinander versichert werden.

Sinnvolle Erweiterungen für die Hausratversicherung

Abhängig von Ihren persönlichen Verhältnissen können Sie die Hausratversicherungen um verschiedene Zusatzbausteine ergänzen. Für diese Zusatzbausteine bezahlen Sie einen Mehrpreis, der abhängig vom jeweiligen Versicherer unterschiedlich ist. Möchten Sie Ihre Fahrräder versichern, so können Sie eine Fahrradversicherung zusätzlich abschließen. Glasbruch, beispielsweise durch Kinder beim Spielen eingeworfene Fensterscheiben oder der Bruch von Aquarien, ist nicht in der Hausratversicherung enthalten, doch können Sie zusätzlich eine Glasversicherung abschließen. Elementarschäden, zu denen Überschwemmungen, Lawinen, Erdrutsch oder Erdbeben gehören, sind nicht in der Hausratversicherung abgedeckt, doch können Sie zusätzlich eine Elementarschadenversicherung abschließen.

Deckungssummen in der Hausratversicherung

Damit Sie bei einem Schaden die richtige Summe erstattet bekommen, kommt es auf die richtige Deckungssumme an. Es ist nicht so leicht, die richtige Deckungssumme zu wählen, denn im Laufe der Zeit kommen neue und wertvollere Sachen hinzu. Schnell kann es daher zu einer Unterversicherung kommen. Die Deckungssumme kann über die Wohnflächenberechnung festgelegt werden. Jeder Quadratmeter Wohnfläche wird mit 650 Euro multipliziert, so ergibt sich die Versicherungssumme. Allerdings kann es hin und wieder passieren, dass der tatsächliche Wert höher ist als die Versicherungssumme. Sie können daher im Versicherungsvertrag einen Unterversicherungsverzicht vereinbaren. Bei einem Unterversicherungsverzicht erstattet die Versicherung bei einem Schaden den realen Wert der beschädigten Sachen. Unabhängig davon, ob Sie einen Unterversicherungsverzicht vereinbart haben, passt der Versicherer die Deckungssumme jährlich an. Dafür wird der Verbrauchs- und Gebrauchsgüter-Preisindex genutzt. Die Erhöhung der Deckungssumme ist mit einer Erhöhung der Prämien verbunden. Widersprechen Sie als Versicherungsnehmer dieser Erhöhung, so gilt der Verzicht auf Unterversicherung nicht mehr.

Den geeigneten Anbieter finden

Suchen Sie nach einer Hausratversicherung, sollten Sie den Versicherungsvergleich nutzen. Er bietet Ihnen einen umfassenden Überblick über die verschiedenen Versicherer, die Höhe der Prämien und die enthaltenen Leistungen. Schnell können Sie den geeigneten Anbieter finden und dort den Antrag auf Versicherung online stellen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

*


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>