Du bist hier: Startseite » FAQ » Sind Schäden durch umgestürzte Bäume mitversichert?

Sind Schäden durch umgestürzte Bäume mitversichert?

Geschrieben von: admin-wp

Schäden durch umgestürzte Bäume sind in der Wohngebäudeversicherung mitversichert, wenn die Bäume aufgrund von Sturm oder Blitzschlag umgestürzt und auf das Wohngebäude oder ein versichertes Nebengebäude gestürzt sind. Ist ein Baum allerdings umgestürzt, da er bereits morsch oder abgestorben war, und dabei auf das Gebäude gefallen, so tritt die Wohngebäudeversicherung dafür nicht ein. In diesem Fall waren nicht Sturm oder Blitzschlag als versicherte Gefahren die Ursache. Sind solche Bäume auf dem Grundstück des versicherten Gebäudes vorhanden, so muss der Versicherungsnehmer dafür sorgen, dass davon keine Gefahr für das Gebäude ausgeht. Im Fall von Blitzschlag oder Sturm übernimmt die Wohngebäudeversicherung auch die Kosten für die Beseitigung der umgestürzten Bäume.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

*


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>