Du bist hier: Startseite » Tarifrechner Wohngebäudeversicherung
Geschrieben von: admin-wp

Tarifrechner Wohngebäudeversicherung

Sie sollten, wenn Sie eines oder mehrere Wohngebäude besitzen, auf eine Wohngebäudeversicherung nicht verzichten. Der Abschluss der Wohngebäudeversicherung ist zwar keine Pflicht, doch auf alle Fälle ist er sinnvoll. Schäden durch Sturm, Hagel, Leitungswasser oder Brände können eine beachtliche Höhe annehmen, vor allem, wenn es zu einem Totalschaden kommt. Die Wohngebäudeversicherung schützt Sie vor den finanziellen Folgen der Schäden und schlimmstenfalls sogar vor dem finanziellen Ruin. Es ist nicht so einfach, die geeignete Wohngebäudeversicherung zu finden, da die Zahl der Versicherer groß ist. Die verschiedenen Versicherer bieten zumeist mehrere Tarife in der Wohngebäudeversicherung an. Damit Sie tatsächlich den für Sie passenden Versicherungsschutz bekommen, sollten Sie den Tarifrechner Wohngebäudeversicherung im Internet nutzen.

Wie Sie den Tarifrechner Wohngebäudeversicherung benutzen

Der Tarifrechner Wohngebäudeversicherung hilft Ihnen, für Ihr Wohngebäude den optimalen Schutz zu finden. Er steht Ihnen kostenlos zur Verfügung und hilft Ihnen, Kosten und Zeit zu sparen. Sie müssen nicht erst lange bei den einzelnen Versicherern Angebote anfordern, um sie zu vergleichen. Der Tarifrechner zeigt Ihnen die verschiedenen Tarife und die darin enthaltenen Leistungen an. Auf einen Blick können Sie die verschiedenen Tarife miteinander vergleichen. Die Höhe der Prämien, die Sie innerhalb eines Jahres zu zahlen haben, weicht nicht nur bei den einzelnen Versicherern stark voneinander ab, sondern sie hängt von

  • Gefahrenzone
  • Bauart
  • Baujahr
  • Quadratmetern Wohnfläche
  • Ausstattung des Gebäudes

ab. Abhängig vom Versicherer sind im Tarif neben dem Schutz vor Schäden durch Sturm, Hagel, Leitungswasser und Feuer verschiedene Zusatzleistungen enthalten. Für Aufräum- und Abbruchkosten, Mehrkosten aufgrund behördlicher Auflagen oder Bewegungs- und Schutzkosten wird oft kein Aufpreis erhoben. Abhängig vom jeweiligen Tarif sind diese Kosten bis zu einer bestimmten Höhe oder unbegrenzt abgedeckt. Elementarschäden wie Hochwasser, Lawinen oder Erdbeben sind in den Basisleistungen nicht enthalten, doch können Sie zusätzlich zur Wohngebäudeversicherung eine Elementarschadenversicherung abschließen. Bei den Fragen zum gewünschten Versicherungsschutz können Sie angeben, ob Sie eine solche Versicherung abschließen möchten. Weiterhin können Sie eine Glasversicherung als Zusatzleistung abschließen und das bei den Fragen zum Versicherungsschutz angeben. Sinnvoll kann es sein, Schäden durch grobe Fahrlässigkeit in den Versicherungsschutz aufzunehmen. Das ist zumeist gegen Aufpreis möglich. Möchten Sie Beiträge sparen, können Sie eine Selbstbeteiligung vereinbaren und das bei den Fragen zum Tarifrechner Wohngebäudeversicherung angeben.

Finden Sie den richtigen Tarif mit dem Tarifrechner Wohngebäudeversicherung

Der Tarifrechner Wohngebäudeversicherung zeigt die Höhe der Prämien, die Sie jährlich bei den einzelnen Tarifen zahlen müssen. Er informiert über die Höhe der Versicherungssumme, über die im Tarif enthaltenen Leistungen und über die Selbstbeteiligung. Zu den einzelnen Tarifen können Sie nähere Informationen abrufen, um tatsächlich den passenden Tarif zu finden. Sie sollten nicht nur auf niedrige Prämien achten. Ein Tarif mit besonders niedrigen Prämien ist nicht immer tatsächlich günstig, da oft nur die Standardleistungen, aber keine Zusatzleistungen enthalten sind. Möchten Sie Ihre Wohngebäudeversicherung mit einer Elementarschadenversicherung oder einer Glasversicherung kombinieren, so sollte das die Prämien nicht stark in die Höhe treiben, die Aufpreise sollten angemessen sein. Haben Sie einen passenden Tarif gefunden, so können Sie den Antrag bei der entsprechenden Versicherungsgesellschaft direkt online stellen.

Der Tarifrechner Wohngebäudeversicherung – Hilfe beim Anbieterwechsel

In der letzten Zeit haben viele Versicherungsgesellschaften ihre Beiträge erhöht, ohne dabei die Leistungen zu erhöhen. Der Versicherer muss Ihnen die Beitragserhöhung ankündigen, Sie haben in diesem Fall ein Sonderkündigungsrecht von vier Wochen nach Zugang der Mitteilung über die Beitragserhöhung. Die Kündigungsfrist können Sie dazu nutzen, um über den Tarifrechner Wohngebäudeversicherung einen günstigeren Anbieter zu finden.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

*


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>