Du bist hier: Startseite » Ratgeber » Versicherte Risiken beachten

Versicherte Risiken beachten

Geschrieben von: admin-wp

Als Besitzer eines Eigenheims oder Mehrfamilienhauses sollten Sie auf den Abschluss einer Wohngebäudeversicherung nicht verzichten. Sie schützt vor den finanziellen Folgen von Sturm- und Hagelschäden, Brandschäden und Leitungswasserschäden. Allerdings sind die in den Tarifen enthaltenen Zusatzleistungen, abhängig vom Versicherer, unterschiedlich. Kommt es zu einem Schaden, so sollten Sie versicherte Risiken beachten.

Versicherte Risiken in der Wohngebäudeversicherung

Bereits beim Abschluss einer Wohngebäudeversicherung sollten Sie, um im Schadensfall keine bösen Überraschungen zu erleben, darauf achten, welche Risiken tatsächlich versichert sind. Bei Schäden durch Feuer sind zumeist Schäden durch Blitzschlag, Explosion und Implosion versichert, doch nicht immer sind Überspannungsschäden durch Blitzschlag im Versicherungsschutz enthalten. Im Schutz vor Leitungswasserschäden sollten Schäden durch Frost und Rohrbrüche enthalten sein.

Zusätzliche Risiken mitversichern

In den Versicherungsschutz können Sie verschiedene zusätzliche Risiken mitversichern:

  • Schäden an Wasserzuleitungs-, Ableitungs- und Heizungsrohren
  • Überspannungsschäden
  • Graffitischäden
  • Schäden durch Vandalismus.

Elementarschäden sind nicht in der Wohngebäudeversicherung enthalten, doch können Sie sie zusätzlich versichern. Ebenso können Sie Glasschäden und Mietausfälle gegen Aufpreis versichern.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

*


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>